Die dümmste anzunehmende Medikation?

Wie jedes andere auch, so hat auch das digitale Zeitalter seine Licht- und Schattenseiten. Die Erkenntnis, dass sich heutzutage selbst wahnwitzige Ideen rasend schnell verbreiten können, gehört wohl zu letzterem. Besonders deutlich wird dies angesichts der aktuell grassierenden Pandemie. So sorgte etwa der amtierende US-Präsident für Wirbel, indem er vorschlug, die Viruserkrankung durch die Injektion…

Die schönsten Zitate zur Sci-Fi?

Wie sagten Monty Python so schön: And now for something completely different. In diesem Beitrag möchte ich kurz auf einige meiner Lieblingszitate zum Thema Sci-Fi eingehen. Science-Fiction ist die wichtigste aller Literaturgattungen, denn sie ist die Geschichte der Ideen, die Geschichte der Selbsterfindung unserer Zivilisation. Ray Bradbury Dies ist vielleicht die schönste Liebeserklärung an die…

Überlichtschnelles Licht?

Naturkonstanten und Sci-Fi-Autoren sind nicht zwingend die besten Freunde. Die Lichtgeschwindigkeit ist so ein Fall. Könnte sie auch in fiktiven Werken nicht übertroffen werden, müsste so mancher Klassiker der Sci-Fi mit folgendem Satz enden: Und wenn unsere Helden nicht gestorben sind, dann warten sie noch heute… Immerhin ist selbst die zweitnächstgelegene Sonne, Proxima Centauri, stolze…

Ein paar Gedanken zum Fermi-Paraxon und der Dunkler-Wald-Theorie

Spoilerwarnung: Ich schreibe über die zentrale Idee des ausgezeichneten Romans „Der Dunkle Wald“. Wenn es Aliens gibt, wieso finden wir sie dann nicht? Dieses scheinbare Paradoxon ist eines der spannendsten und häufigsten diskutierten der Sci-Fi. Leicht abgewandelt lässt es sich auf fast jede ihrer Thematiken anwenden: Wenn Zeitreisen in die Vergangenheit möglich sind, wieso hat…

Chloroquin: Zu früh gefreut? Oder: Wie weit kann Euphorie gehen?

Nachtrag Wie sich herausgestellt hat, führt eine Behandlung mit Hydroxychloroquin tatsächlich zu keiner Verbesserung des Krankheitsverlaufes von Patienten mit Covid-19. Anders ausgedrückt: Das Anti-Malariamittel taugt nicht für den Kampf gegen das Coronavirus SARS-CoV-2. In meinem letzten Beitrag habe ich eine Studie erwähnt, die für viel Wirbel gesorgt hat. Korrekter- bzw. selbstverständlicher Weise muss hier gesagt…

Chinin gegen Coronaviren?

Nachtrag Wie sich herausgestellt hat, führt eine Behandlung mit Hydroxychloroquin tatsächlich zu keiner Verbesserung des Krankheitsverlaufes von Patienten mit Covid-19. Anders ausgedrückt: Das Anti-Malariamittel taugt nicht für den Kampf gegen das Coronavirus SARS-CoV-2. Von allen Long Drings hat Gin Tonic vielleicht die interessanteste Entstehungsgeschichte. Im 17. Jahrhundert sahen sich die Europäer mit einer Vielzahl an…

Was tun mit all dem Toilettenpapier?

Es gibt Dinge, die so ernst sind, dass man darüber nur scherzen kann. Niels Bohr So entbehrt selbst die aktuell sehr dramatische Situation um die grassierende Pandemie nicht einer gewissen (tragischen) Komik. Gleich vorneweg: Die Lage ist ernst und die getroffenen Quarantänemaßnahmen sinnvoll. Allerdings muten manche der stattfindenden Hamsterkäufe, zumindest etwas seltsam an. Ich etwa…

Das wirklich stärkste aller Gifte?

Prionen sind in vielerlei Hinsicht außergewöhnlich. Vereinfacht ausgedrückt handelt es sich um Proteine, die andere in eine Kopie ihrer selbst umwandeln können. Da das Prion selbst für den betroffenen Organismus keine Funktion erfüllt, entzieht es ihm somit graduell die Substanz. Das Ergebnis sind irreparable Hirnschäden, welche zum Tod führen. Da Prionen im Gegensatz zu Viren…

FOOOOOO…F?

Komme ich mit Chemikern ins Gespräch, so frage ich gelegentlich, was die gefährlichste Chemikalie ist, mit der sie bislang gearbeitet haben. Als Antwort erhalte ich meistens den Namen eines Giftes (etwa Aflatoxin), einer ätzenden Substanz (vielleicht Pirhanalösung) oder einer Kombination daraus (möglicherweise Flusssäure). Manchmal werden auch Explosivstoffe genannt (zum Beispiel Pikrinsäure). Radioaktive Stoffe klammere ich…

Impfung gegen Schnupfen?

Achja, der Schnupfen. Gerade diese Tage hat er wieder einmal Saison. In den USA trifft es jeden Erwachsenen im Schnitt 2 bis 3 Mal pro Jahr. In Europa sieht es vermutlich ähnlich aus. Zwar ist die Krankheit für die meisten Menschen relativ harmlos, wenn auch ärgerlich. Für (ältere) Personen mit geschwächten Abwehrkräften oder Lungen, stellt…