Bücher

Gestaltete Wirklichkeit – Eine Kurzgeschichte
eBook – 254 kB
Eigenverlag (2021)
Verfügbar für Amazon Kindle

Ein Labor steckt in einem Dilemma. Eine wichtige Messung liefert nicht das gewünschte Ergebnis. Doch die Abweichung ist nur gering. Vielleicht zu gering, um von Bedeutung zu sein. So stellt sich für die Beteiligten die Frage: Wo endet die Wirklichkeit und wo fängt das Wunschdenken an?

Als Inspirationsquelle diente das Geschehen rund um die grassierende COVID-19-Pandemie, sowie der Werner Heisenbergs Essay „Ordnung der Wirklichkeit“ aus den Jahren 1941/1942.

Becquerelsche Ränke
Fortsetzung von „Becquerelsche Ränke“
Roman, 360 Seiten
Eigenverlag (2021)
Verfügbar als Paperback, Hardcover und eBook

Das Ränkespiel um den Planeten Becquerel geht in die nächste Runde. Längst geht es dabei nicht mehr ausschließlich um seine Rohstoffe. Eine Offizierin verlangt nach Antworten, während ein ehemaliger Wächter nur noch vergessen will. Ein Gestrandeter sucht nach einer Chance zur Flucht, nur seine Kollegin weiß nicht, was sie überhaupt noch will. Die Gräben scheinen unüberwindbar. Aber nichts eint Menschen so sehr, wie ein gemeinsamer Feind. Doch dieser ist ihnen um Welten überlegen.

Wesentliche Inspirationsquellen waren: Die Trisolaris-Trilogie („Die drei Sonnen“, „Der dunkle Wald“ und „Jenseits der Zeit“) von Liu Cixin, sowie „Flatland“ von Edwin Abbott Abbott.