Eine Lesung und ein Kurzschluss

Am 02.12.2021 (sprich vorgestern) feierte ich eine Premiere: Meine erste Livestream-Lesung ging über die (virtuelle) Bühne.

Die Zahlen sprechen von einem eindeutigen Erfolg: Ich setzte mir selbst das Ziel, 20 Zuseher zu erreichen. Am Ende waren es 32 und mein Kanal erhielt einen 60 %igen Zuwachs an Abonnenten. Gut, erfolgreiche YouTuber mögen angesichts dieser Werte die Augen verdrehen. Aber jeder fängt einmal klein an.

So wie jede Rose ihre Dornen, so hat leider auch alles Schöne im Leben seine Schattenseiten. Während meines Livestreams kam es zu einem Kurzschluss in der Regierung. Das österreichische Internet – berüchtigt für seine Gemütlichkeit – wurde durch die spontan einsetzenden Liveberichte, Kommentare und Analysen noch weiter an seine Grenzen getrieben. In weiterer Folge brach die Übertragungsgeschwindigkeit leider ziemlich ein. Die Tonspur hielt sich tapfer, aber die Videoübertragung glich mehr einer Diashow eines alternden Projektors. Glücklicherweise gibt es für jedes Problem eine Lösung. Für alle die den Stream verpassten, oder seinen Inhalt noch einmal sehen wollen, habe ich das Video (unterbrechungsfrei) noch einmal aufgenommen und hochgeladen. Ihr findet es unter diesem Link:

Ich möchte mich ganz herzlich bei allen bedanken, die mein kleines Projekt unterstützen. Ihr seid für mich eine Quelle der fortlaufenden Motivation. Sobald die Situation es zulässt holen wir die Lesung von Angesicht zu Angesicht nach. Ich freue mich schon darauf.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.